Die Flucht aus Venezuela betrifft alle

Die soziale, wirtschaftliche und politische Alarmsituation in venezuela gibt auf internationaler Ebene Anlass zu ernster Besorgnis. Jeden Tag sind Tausende von Venezolanern gezwungen, ihr Land zu verlassen, um in andere Gebiete mit größerer Stabilität zu gehen, und die Länder an der Peripherie erleben einen großen Zustrom von Venezolanern, die neue Lebenschancen suchen müssen, bis sich die Lage ihres Landes irgendwie stabilisiert hat.Wie es nicht anders sein kann, betrifft diese Tatsache sowohl das Herkunftsland der Migranten als auch die anderen Länder, die so viele Menschen aufnehmen. Was bedeutet diese Krise für die Aufnahmeländer? Ganz Lateinamerika wird auf die eine oder andere Weise von diesem Phänomen beeinflusst und nicht überall wird die Situation mit der gleichen Perspektive betrachtet. Es ist schwierig für ein einzelnes Land, das menschenwürdige Leben so vieler Menschen, die mit nichts in der Hand ankommen und auf der Suche nach einer neuen Heimat ihr gesamtes Hab und Gut zurücklassen, um sie aufzunehmen, angemessen zu unterstützen.

Die große Zahl von Menschen, die ankommen, macht diese Arbeit für die Sozialdienste einiger Länder jedoch unmöglich. Auf der anderen Seite muss man aber auch die positive Seite der Krisen zu schätzen wissen und verstehen, dass die internationale Zusammenarbeit, die rationale Organisation der Migranten und die Entwicklung ihres Potenzials als aktive Akteure in der Gesellschaft entscheidend für die Wiederherstellung des Gleichgewichts sein werden. Das liegt daran, dass viele dieser Menschen mit ihren Waren ankommen und im Gastland Ausgaben für ihr eigenes Überleben tätigen. In ähnlicher Weise hat die Bevölkerung einen hohen Prozentsatz von Menschen im erwerbsfähigen Alter, die zu aktiven Werten für eine Gesellschaft werden, die diesen Faktor zu nutzen weiß, so dass die relative Jugend der neuen Bevölkerung die Zahl der wirtschaftlich und arbeitsam aktiven Menschen im Ankunftsland erhöht und damit das wirtschaftliche Potenzial erhöht.

Es gibt bereits zahlreiche Daten, die darauf hinweisen, dass die Wirtschaft, der Konsum und die Investitionen direkt durch den Beitrag der Migranten wachsen. Um diese Vorteile zu verstärken, ist es wichtig, dass die Verwaltungen und Regierungen der Länder Gesetze zum Nutzen der Arbeits- und sozialen Integration der Ankömmlinge erlassen.

Nachricht hinterlassen

Erforderliche Felder sind mit *